top of page

Wie sieht eine optimale Massage aus?

Als Sportler kommt man um Massagen nicht drum herum. Sie sorgen nicht nur für eine bessere Durchblutung und regen den Stoffwechsel an, sondern entspannen auch die Muskulatur und das Gewebe. So funktioniert es: Schritt 1. Streichen fürs Aufwärmen Mit dieser Technik sollte jede Massage anfangen und auch enden. Streiche ganz sanft mit beiden Händen nebeneinander flächig über die Haut für paar Minuten. Schritt 2. Walken Wenn sich die Muskulatur an die Berührungen gewöhnt hat und sie auch leicht aufgewärmt ist kannst du mit dem Kneten beginnen. Du kannst auch verschiedene Muskelgruppen mit dem Daumen und dem Ringfinger fester greifen. Anschließend kannst du bei dieser Technik mit einer kreisförmigen Bewegung enden. Schritt 3: Klopfen Mit der Handkante schlägst du schnell auf die Haut um die Durchblutung zu verbessern. Schritt 4: Schütteln Zum Schluss noch mit schnellen Handbewegungen die entlastete Muskulatur kräftig durchschütteln.




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page