top of page

Was wäre das optimalste Verhältnis zwischen Belastung und Erholung?

Es kommt auf dein Ziel an! Wenn du locker ohne große Anstrengung trainierst oder besser gesagt Sport treibst, dann kannst du das ohne Probleme jeden Tag machen. Ist dein Ziel aber Leistungssteigerung, dann solltest du dir einen guten Plan erstellen, der sowohl die Trainingseinheiten als auch die Pausen beinhaltet. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten: 1. Der 2:1 Zyklus. Dabei sind 2 Tage hintereinander Training angesagt und 1 Tag komplett Pause. 2. Der 3:1 Zyklus. Hier hast du 3 Tage hintereinander eine Trainingseinheit und 1 Tag Pause. Bei dieser Variante solltest du aber die Intensität des Trainings von Tag 1 bis Tag 3 steigern. Diesen Wochenzyklus kannst du sogar auch auf das Monatsschema übertragen. Du steigerst 3 Wochen lang die Intensität wie oben beschrieben und in der 4. Woche reduzierst du die Belastung um 1/3.




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page