top of page

Was ist eine aktive Regeneration?

Eine aktive Regeneration fängt sofort nach der Trainingseinheit an. Somit hilfst du deinem Körper beim schnelleren Abtransport von Stoffwechselprodukten wie Laktat. Ein lockeres Auslaufen (am besten barfuß und draußen auf der Wiese) über eine halbe Stunde ist dafür optimal. Du kannst aber auch langsam Rad fahren oder schwimmen gehen. Die Intensität sollte jedoch 30 bis 50% der maximalen Leistung sein. Nicht nur die Stoffwechselprodukte werden schneller abgebaut sondern die Muskulatur selbst wird so bis zu 6x stärker durchblutet, was ein enormer Vorteil denen gegenüber ist, die sich gleich entspannen. Auch der Ruhetag sollte nicht nur am Sofa stattfinden. Am optimalsten wäre ein zweistündiges aktives Regenerationsprogramm, dass aber nicht viel oder gar keine Leistung der zuvor trainierten Muskelgruppen benötigt.




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page